Embassy of Dreams aus dem Illerwinkel (Bassy)

Embassy of Dreams aus dem Illerwinkel



Eltern: Kir od Stroupinského potoka x Cayla aus dem Illerwinkel
SpZB: 0255/15J
ABL-Nr. 4529\A3H2
Farbe: braun-weiß mit loh
Wurftag: 28.05.2015
Geburtsort: 87763 Lautrach, Aichstetter Str. 19, unter dem Zwetschgenbaum :)
HD: A2 (02.07.2019)
FUCO (Fucosidose): Gentestergebnis N/N (26.05.2020)
PFKD (Phosphofructokinase-Defizienz): N/N (19.05.2020)
DOK Augenuntersuchung: vorläufig frei von allen erblichen Augenkrankheiten
                                             
inkl. Gonioskopie, 06.05.2020
ZTB: 30.07.2016, Jagdspaniel-Klub e.V., Richterin Regina Smith-Horn,
          uneingeschränkt zuchttauglich
Größe: 49 cm

Prüfungen:
09.09.2017
AZP in St. Michaelisdonn, LG Nordmark; 4, 3, 3, 3, 2, 4, 4, 4; III. Preis
02.09.2018 Brauchbarkeitsprüfung im BJV, Kreisgruppe Memmingen;
                      allgemein brauchbar zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild
08.09.2018 Brauchbarkeitsprüfung im BJV, Kreisgruppe Mindelheim;
                     allgemein brauchbar zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild
05.10.2019 HZP in Krauchenwies, LG Baden Württemberg;
                      4, 3, 3, 3, 3, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4, 4; II. Preis


Über meine Jüngste, passionierte Jagdgefährtin

Bassy wurde als Letzte im Wurf von 10 Welpen geboren. Sie entwickelte sich zu einem fröhlichen, unerschrockenen und neugierigen Springermädchen mit viel Energie und jagdlichem Potential. Ich bedaure sehr, dass Bassy in eine Zeit hineingewachsen ist, in der ich die jagdliche Ausbildung nicht wie geplant vorantreiben konnte und deshalb nicht alle Prüfungen so ausgefallen sind, wie sie es eigentlich verdient hätte. Bassy hat ein sehr ausgeglichenes, angenehmes Wesen, ist sehr aufmerksam, leichtführig, lernbegeistert, verträglich zu allen Artgenossen (es sei denn, es taucht beim Radfahren plötzlich und unvermittelt von hinten ein großer schwarzer Labrador auf - so eine Störung wird vehement lautstark, hartnäckig und nachhaltig "kommentiert"), hat niemals schlechte Laune, frißt gerne und wenn möglich viel, ist absolut gesund, hat keine Allergien, hat eine unglaublich feine Nase, die sie vor allem auch beim Stöbern hervorragend einzusetzen weiß. Sie apportiert seit dem Welpenalter leidenschaftlich, ist wasserfreudig und liebt die Wasserarbeit. Sie hat die notwendige Wildschärfe auf Federwild und "allerlei Haarigem". Bassy wird von mir - wie alle meine Springer - aktiv zur Jagd im eigenen Revier geführt. Ihr schlichtes Haarkleid ist absolut pflegeleicht und ideal für die Jagd. Seit der Revierübernahme 2017 sind meine jagdlichen Aktivitäten mehr auf dieses Revier gerichtet, so dass ich mit meinen Hunden seither leider kaum noch an Drückjagden teilgenommen habe.